Mogens Biune, Senior Berater von Bio Aus Dänemark, ist tot.

Er starb am Freitag nach kurzer Krankheit. Biune wurde 89 Jahre alt. Wir trafen Biune zum ersten Mal auf Gut Wulksfelde, wo er dem Verband half, den ersten Exportschub mit einem Besuch beim Norddeutschen Rundfunk und Lufthansa-Cateringunternehmen auf die Beine zu stellen. Biune pflegte ein enges Verhältnis zu vielen der kleinen dänischen Nahrungsmittelproduzenten und half ihnen über die Grenze nach Deutschland, und auch dabei die deutsche Unternehmenskultur zu verstehen.

Wir haben viele und lange Gespräche mit Biune geführt, wo er von seinem Wissen und seiner Erfahrung austeilte, er benutzte gern Wörter wie "Montpichoner" und unterhielt uns mit netten kleinen metaphorischen und lehrreichen Ausdrücken wie: "Der Weg entsteht, wenn man darauf geht" oder "Wenn die große Pforte geschlossen wird, öffnet sich ein kleines Fenster am Kipp". Biune war eine feste Größe, wenn Bio Aus Dänemark auf den großen deutschen Messen ausstellte. Er liebte es, dort zu sein, wo sich Menschen versammeln, die Strömungen am Flughafen spüren, und er liebte es, gebraucht zu werden. Biune hatte eine fantastische Energie und ein großes Öko-Herz - es ist ein Verlust für Bio Aus Dänemark und die Ökologie, dass Biune nicht mehr bei uns ist. Biune wird am Freitag, d. 21.12. um 13.00 Uhr in der Kirche zu Maribo beigesetzt.