Musholm A/S
Die Biozertifizierte Zuchtanlage Karrebaak liegt im Kleininselmeer Südwestlich der dänischen Insel Seeland. Hier herrschen perfekte Bedingungen für die Zucht von Bio Lachsforellen. Die Zuchtanlage von Musholm A/S liegt ca. 2 Seemeilen vom Ufer entfernt. 
 
Doch bis die Lachsforellen in die Meerwassergehege kommen, ist es ein langer Weg. Die komplette Zucht – vom unbefruchteten Ei bis zur schlachtreifen Lachsforelle – bleibt bei Musholm in eigener Hand. In der „Brüterei“ auf dem dänischen Festland werden den Muttertieren per Hand die Eier abgestreift und anschließend befruchtet. Im Süßwasser bei 7°C schlüpfen nach 26 Tagen die Larven. Wenn die Fischlarven nach einigen Monaten zwischen fünf und zehn Gramm schwer sind, werden sie zur „Smolt-Stationen“ transportiert, wo sie bis zu 18 Monate lang zu Jungfischen herangezogen werden. 
 
Im Spätherbst haben die Fische ihr Schlachtgewicht erreicht. Bis Anfang Dezember müssen die Zuchtgehege leer sein, da bei sinkenden Temperaturen Eisbildung auf der Ostsee droht, was die Anlagen zerstören könnte. Bis dahin kümmert sich ein Futtermeister um die passende Dosierung des Futters. Eine Wissenschaft, die man bei Musholm dank langjähriger Erfahrung beherrscht. Beispielsweise wird im Sommer bei steigenden Wassertemperaturen der „Hunger“ der Lachsforellen kleiner – die Futtermengen müssen somit ständig den Umweltbedingungen angepasst werden. 

Bio Forellen

(Onc. mykiss)

 

Einzelgefroren, IQF

 

0,9 – 1,4 kg mit Kopf

1,4 – 1,9 kg mit Kopf

1,9 – 2,5 kg mit Kopf

2,5 – 3,0 kg mit Kopf

3,0 – 4,0 kg mit Kopf

500kg Palettenbox

Karrebaek Meerszuchtanlage. 


 
Musholm A/S

 

Strandvejen 101
DK - 4281  Gørlev

Tel.: +45 58 85 90 07