Oialla


Rasmus Bo Bojesen ist der Mann hinter Oialla.
Die Schokolade wird aus Bio-Kakao von Bäumen im Amazonas-Dschungel hergestellt. Oialla ist die reinste Form von Bean-to-Bar, und so wird der gesamte Weg vom Pflücken der Bohne bis hin zum Verkauf der Schokolade kontrolliert.

Oialla gewann unter anderem Silber bei den Academy of Chocolate Awards in England.

Ein Danida-Projekt hat dazu beigetragen, die Voraussetzungen für die Ausbildung von Indianern in Bolivien zu verbessern.

Die Oialla Serie umfasst sowohl dunkle als auch Milchschokolade und andere Süßigkeiten. Die Produkte werden sowohl im B2B und B2C verkauft.

Rasmus begann seine Schokoladekarriere in Bernachons Schokoladenfabrik in Lyon. Das wohl bekannteste der vier Familienunternehmen, die noch in Frankreich  Schokolade herstellen. Er ist der Autor des Buches „Gespür für Schokolade“ (2010) und rückt seit vielen Jahren die Grenzen was den Geschmack von Schokolade betrifft.

Lange bevor es in Mode kam, verwendet Rasmus sowohl Chili als auch Curry in seinen Pralinen. Ein wahrer Pionier.
 

 
Oialla A/S

 

Vesterbrogade 4A, 1. Floor
DK - 1620 Copenhagen
Tel.: +45 33 91 46 00